BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
05431903661

Einfach mal probieren!

21. 10. 2020

ILEK-Region Nördliches Osnabrücker Land und Blühstreifenmanagement des Zweckverbandes Erholungsgebiet Hasetal verteilen zertifiziertes RegioSaatgut

Ab sofort können sich alle interessierten Gartenbesitzer*innen der vier Samtgemeinden Artland, Bersenbrück, Fürstenau und Neuenkirchen an ausgewählten Verteilstationen eine kostenlose Saatgutmischung zur Aussaat im eigenen Garten abholen. Bei der Saatgutmischung handelt es sich nicht einfach um eine Blumenmischung, die man heutzutage nahezu überall als Give-Away bekommt. Inhalt der kleinen Tüte, die für ca. 2,5 Quadratmeter reicht, ist die sogenannte „Osnabrücker Mischung“ – ein hochwertiges und zertifiziertes RegioSaatgut, welche speziell für die Region „Nördliches Osnabrücker Land“ und die hier lebenden Insekten geeignet ist.

Die Aktion ist auf Initiative einer Bürgerin aus der Samtgemeinde Artland entstanden, die über die aktuelle Schwierigkeit berichtete, als Privatperson an Kleinstmengen zertifiziertem Regio-Saatgut zu kommen, um im eigenen Garten dieses für die Natur so wertvolle Saatgut einmal zu testen.

Da wollten die vier Samtgemeindebürgermeister*innen – insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen ILEK-Themenjahres „Biodiversität – gerne helfen und haben zusammen mit dem Blühstreifenmanagement Hasetal diese Verteilaktion organisiert. Das Blühstreifenmanagement Hasetal ist seit dem Frühjahr 2019 für die Samtgemeinden Artland, Bersenbrück und Fürstenau aktiv, um Wegerandstreifen und Ackerflächen zum Blühen zu bringen und so einen nachhaltigen Beitrag zum Artenschutz und zur Aufwertung des Landschaftsbildes zu erzielen.

Ausgegeben werden die kleinen Tüten in den Samtgemeindebüchereien im Artland, Bersenbrück und Fürstenau sowie in den Pfarrbüchereien und der Drehscheibe in Neuenkirchen. Die Aussaat sollte bis Mitte Oktober bzw. im Frühjahr erfolgen, ums ich einige Wochen bzw. Monate später über ein blühendes Ergebnis zu freuen.

Nutzen Sie also die Chance und holen Sie sich Ihr eigenes kleines Probetütchen ab!

Weitere Informationen zum Themenjahr „Biodiversität“ unter www.ilek-nol.de

 

Foto: Foto: Samtgemeinde Artland v.l.: Friedrich Homann (Zweckverband Erholungsgebiet Hasetal), Sabine Homann (Samtgemeindebücherei Artland), Claus Peter Poppe (Samtgemeindebürgermeister)